Disziplin in der Schule - Klassenführung konkret!

Datum: 

Montag, 6. Juli 2020 - 9:00 bis Mittwoch, 8. Juli 2020 - 16:00

Welche Wege gibt es, um Unterrichtsstörungen wirksam zu begegnen?

Wer als Lehrperson eine Klasse erfolgreich führen will, muss über die Fähigkeit zur Diagnose verfügen und Stärken oder Schwächen der eigenen Klassenführung erkennen. Welche Möglichkeiten gibt es dafür? Welche Präventions- und Interventionsmöglichkeiten bei Unterrichtsstörungen gibt es? 

Sie haben die Möglichkeit, konkrete Fallbeispiele aus Ihren Klassen zu besprechen. Wir suchen neue Interventions- und Reaktionsmöglichkeiten. Unterrichtsstörungen absorbieren unsere Kräfte. Was tun? Was hilft? Theorieinhalte werden situativ eingefügt. Ausgangspunkte sind vor allem die Fragen der Teilnehmenden. Wichtig ist zudem das Motto: Guter Unterricht reduziert Disziplinschwierigkeiten und ist somit die beste Prävention.

Zielgruppe

Alle Schulstufen; Schulleitungen; SHP

Kompetenzerweiterung

Spezif. Kenntniserweiterung

Bitte mitbringen:     Knacknüsse, Fallbeispiele oder Materialien aus den eigenen Klassen (z. B. Klassenregeln, Verträge mit einzelnen Schülerinnen und Schülern, gelungene Unterichtsergebnisse, eigene Lieder etc.) sind willkommen, um den Austausch zu intensivieren und um eine persönliche Note in den Kurs zu bringen.

Anmeldung: via https://www.swch.ch >>  Stichwort Disziplin!      Auskunft bei:  Jürg Rüedi (www.disziplin.ch)